Info Kombifittinge

Kombifittinge sind, wie der Name schon sagt, eine Kombination aus dem Flach- und dem Korbfitting. Der Aufbau im inneren ähnelt dem Korbfitting sehr, das Gehäuse ist dem des Flachfittings nachempfunden, um dessen hygienische Vorteile auszunutzen.

 

Beim Blick von oben auf die Kombifittinge erkennen Sie den flachen Flansch wie beim Flachfitting, der jedoch in der Mitte eine "Kugel" hat.
Eine Markierung ist über eine Niete im Loch des Flansch oder durch farbige Dichtungen möglich.

 

Der Keg-Verschluss ist für den Bierausschank gemacht und für Behälter bis 3 bar ausgelegt.  Der Durchmesser der Fittinge beträgt 75 mm und haben ein Rechtsgewinde.

 

 

 

Kombifittinge mit Gewinde ohne Sicherheit RS-M

RS-M

 

Der RS-MR ist ein Kombifitting ohne Sicherheitshaken und wird deshalb aktuell nicht mehr produziert. Sie sind natürlich dennoch im Einsatz und auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich.

Dieses Ventil hat einen Durchmesser von 75 mm und wird durch ein Rechtsgewinde mit dem Fass verschraubt.

 

 

 

Kombifittinge mit Gewinde & Sicherheit RS-MR, RS-MSR

Der RS-MR oder RS-MSR sind beides Kombifittinge mit Sicherheitsvorrichtung und Rechtsgewinde.  

Der RS-MR ist die ältere Version, die aktuell nicht mehr produziert wird und wurde durch den RS-MSR abgelöst.

 

Den MR erkennen Sie an der Markierung "S" am Flansch des Gehäuses. Dieser Kombifitting hat zwar einen Sicherheitshaken, dieser ist jedoch nicht fest mit dem Gehäuse verbunden.

Beim RS-MSR ist auch ein "S" auf dem Gehäuse eingeprägt, dieses ist jedoch direkt am Loch am Flansch zu erkennen.
Der Sicherheitshaken ist fest am Gehäuse und bietet somit eine noch größere Sicherheit gegen Manipulation.

   

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist die Vierkantdichtung. Optisch sind diese nur sehr schwierig zu differenzieren. Um jedoch die Dichtigkeit gewährleisten zu können, muss beim RS-MR eine andere Dichtung (Art-Nr. 102-379) eingebaut werden, als beim RS-MSR (Art-Nr. 102-337).

Der Durchmesser dieser beiden Fittinge beträgt auch 75 mm und sie haben jeweils ein Rechtsgewinde.

RS-MSR, RS-MR, RS-M
RS-M, RS-MR, RS-MSR

 

 

 

 

Kombifittinge ohne Gewinde mit Sicherheit RS-MBS

Der RS-MBS ist ein gewindeloser Kombifitting. Dieser Keg-Verschluss wird über einen Sicherungsring, auch Sprengring oder C-Clip genannt, im Fass gehalten.

 

Im Fass eingebaut erkennen Sie den RS-MBS an diesem Sicherungsring oder an dem farbigen Temperring (Plastikring) am Fitting, der der Markierung gleichzeitig dient. Da der MBS kein Loch im Flansch hat, ist die Anbringung einer Niete nicht möglich. 

 

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zu den anderen Kombifittingen ist der O-Ring (Art-Nr. 112-589) am Gehäuse im Vergleich zur Vierkantdichtung im RS-M/MR/MSR.

RS-MBS